Dritte Bartgeier-Auswilderung in der Zentralschweiz am 5. Juni

17. Mai 2017

Am Pfingst-Montag, 5. Juni 2017, werden auf der Melchsee-Frutt (Kerns, Obwalden) erneut junge Bartgeier ausgewildert. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

Offizieller Beginn ist um 11.15 Uhr auf der Tannalp. Die Anreise erfolgt am besten mit der SBB (Zentralbahn) bis Sarnen, von dort mit dem Postauto nach Melchtal-Stöckalp (Extra-Kurse) und dann mit der Gondelbahn auf die Frutt. Wanderzeit zur Tannalp ca. 1.5 Std. bzw. Fahrt mit dem „Fruttli-Zug“. Retour dito. Dauer des Anlasses bis ca. 15 Uhr.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen bis am 1. Juni erforderlich unter www.bartgeier.ch/anmeldung.

Foto: Junger Bartgeier © R. Weyrich

 

Marc Germann, Biodiversität WWF Zentralschweiz  

 

  

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print