WWF Schulbesuche

Eine Auenlandschaft bauen, den Wolfspelz streicheln oder Bienen unter dem Mikroskop betrachten? Holen Sie den WWF zu sich ins Schulhaus!

Tauchen Sie mit Ihrer Klasse und dem WWF in die fremde Welt eines Tieres ein. Die Kinder lernen diese aus einem neuen Blickwinkel und mit allen Sinnen verstehen. Unsere Schulbesucher/innen haben einen grossen Koffer im Gepäck, aus dem sie vielseitige Anschauungsmaterialien, Geschichten und Spiele zaubern. Die WWF Schulbesuche sind an den Lehrplan 21 angepasst.

Unsere Schulbesuche finden im Schulzimmer statt. Sie dauern drei Lektionen. Das Angebot richtet sich an Kindergarten- und Primarschulklassen der Kantone Zug, Luzern, Unterwalden, Uri und Schwyz. Die Schulbesuche werden von erfahrenen Schulbesucher/innen durchgeführt, die mit viel Motivation und Freude dabei sind.

Zur Kostendeckung verrechnen wir einen Unkostenbeitrag von CHF 150.-, bzw. CHF 250.- bei zwei Besuchen am selben Tag. Für Klassen, die an einem WWF-Sponsorenlauf teilnehmen, ist das Angebot gratis.

Aktuell keine Schulbesuche wegen Coronavirus

Aufgrund der besonderen Lage führen wir derzeit und bis mindestens zum 7. Juni 2020 keine WWF Schulbesuche durch. Wie es danach weiter geht, entscheiden wir aufgrund der jeweils aktuellen Lage. Gerne können Sie sich dennoch bereits bei uns melden um einen provisorischen zu Termin vereinbaren.

Unsere Themen

Wildbienen
Elefanten
Wale und Delfine
Luchs, Bär, Wolf
Biber
Eisbär
Pinguin
 

 

 

Natur im Schulzimmer

Jetzt anmelden!
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print