Kurs Grundkenntnisse Naturschutz

Der WWF hat, zusammen mit Pro Natura, Aqua Viva und dem Luzerner Fischereiverband (FKL) Beschwerde gegen das Kraftwerk Waldemme ans kantonale Verwaltungsgericht eingereicht. Für den WWF ist das Kraftwerk nichts mehr als subventionierter Raubbau an...

weiterlesen

Der WWF Luzern kann zusammen mit andern Natur-/Landschaftsschutzorganisationen und lokalen Anwohnergruppen einen grossen Erfolg feiern: eine geplante Grossüberbauung im Winkel in Horw LU am Ufer des Vierwaldstättersees und unmittelbar angrenzend an...

weiterlesen

Der Kantonsrat hat am 19. September beschlossen, keinen Marschhalt im Hochwasserschutzprojekt Reuss einzulegen. Die Umweltverbände Aqua Viva, BirdLife, Pro Natura und WWF begrüssen das Nein zum Postulat Amrein Othmar. Ein Marschhalt ist unnötig. Das...

weiterlesen

Der WWF begrüsst, dass die Luzerner Regierung die neuen Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn 14) im kantonalen Energiegesetz verankern will. Die MuKEn sorgen für weniger Energieverbrauch im Gebäudebereich. Trotzdem ist das Gesetz...

weiterlesen

In Mosen fahren in den nächsten Tagen die Baumaschinen auf. Auf 650 Metern Länge wird der Aabach naturnah gestaltet. Das Projekt ist dem Seetaler «Riverwatcher» und Fischer Richard Stadelmann zu verdanken. Profitieren wird davon vor allem die...

weiterlesen

News

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print