Kurs Grundkenntnisse Naturschutz

O piove mio

03. September 2018

Der O sole Bio Markt in Bio stand im Zeichen des Regens. Der Name «O piove mio» hätte zumindest samstags besser gepasst. Viel Leute hat der zum zehnten Mal durchgeführte Bio-Markt in Zug trotzdem nicht von einem Besuch abgehalten. Auch der...

weiterlesen

Die Kraftwerke Erstfeldertal und Palanggenbach erhalten grünes Licht seitens der Umweltverbände. Nach Einsprachen in beiden Fällen konnte sich der WWF im Namen des Urner Umweltrats mit dem EWA, federführend für die beiden Kraftwerksprojekte und mit...

weiterlesen

Der WWF Uri gibt im Auftrag des Urner Umweltrats ein Alternativ-Projekt zum geplanten Wasserkraftwerk der CKW im Urner Meiental ein. Das Projekt sieht vor, dem herrlichen Tal den «Landschaftsrappen» zukommen zu lassen und es somit zu schützen. Damit...

weiterlesen

Auf Initiative des lokalen Jagdvereins haben sich diesen Frühling verschiedene Schulkinder an einer Rehrettungsaktion beteiligt. Sie halfen dadurch mit, dass die kleinen Wildtiere bei der Heumahd nicht getötet worden sind. Der WWF Zentralschweiz hat...

weiterlesen

Aus Sicht des Urner Umweltrates behandelt der Artikel «Luchs bereitet einige Sorgen» in der Urner Zeitung vom 2. August die Angelegenheit unausgewogen und ist leider erneut eine verpasste Gelegenheit dem komplexen Thema gerecht zu werden.

weiterlesen

News

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print