Sponsorenläufe für den Afrikanischen Elefanten

11. Oktober 2018

Diesen September fanden in Zug, Horw und Kriens Sponsorenläufe für den Afrikanischen Elefanten und seinen Lebensraum statt.

Für die Finanzierung seiner Natur- und Umweltschutzprojekte stützt sich der WWF auf die Mithilfe aus der Bevölkerung. Deshalb führt der WWF Zentralschweiz Sponsorenläufe durch. Hier sind es die Kleinen, die eine grosse Leistung für den Natur- und Umweltschutz erbringen. Diesen September war es in Horw, Zug und Kriens so weit. Vom WWF-Maskottchen, dem Panda motiviert liefen die 425 Kinder an den drei Sponsorenläufen insgesamt fast 3000 km.

Die erlaufenen Beiträge kommen dem Afrikanischen Elefanten zugute, von welchen es wegen des Klimawandels, dem Verlust des Lebensraums und durch Wilderei leider immer weniger gibt. Die grössten, an landlebenden, Tiere der Welt faszinieren durch ihre Grösse und Stärke. Sie sind feinfühlige Familientiere, besonders intelligent und besitzen ein unglaublich gutes Gedächtnis. 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print