Kartierung naturbelassener Urner Quellen

13. Mai 2022

Naturbelassene Quellen beherbergen sehr spezifische Tier- und Pflanzenarten – sie sind wahre Biodiversitätshotspots. Diese Lebensräume sind durch unterschiedliche Nutzungsarten, Bauvorhaben und nicht zuletzt durch den Klimawandel bedroht. Um die Schutz- und Nutzungsinteressen zukünftig aufeinander abstimmen zu können, führt das kantonale Amt für Umweltschutz ein Projekt zur Kartierung dieser Quellen durch.

Der WWF unterstützt das Projekt, weil damit wichtiges Wissen und eine wichtige Grundlage für die Planung generiert. Deshalb suchen wir nun Helferinnen und Helfer, die gerne Quell-Lebensräume kartieren und beurteilen.

 

Zur Einführung gibt es schon zwei Termine:

  • Online Einführungskurs zu Methode und Vorgehen: Dienstag, 31. Mai 2022, 19:00-21:00 Uhr
  • Praktische Vertiefung im Gelände: Samstag, 11. Juni 2022, 09:00-12:00 Uhr

 

Danach erfolgen die Feldaufnahmen im Sommer 2022 individuell. Die Aufgabe lässt also viel Flexibilität zu und ermöglicht spannende und fundierte Einsätze im schönen Urner Gelände.

 

Bei Interesse meldet euch bei Fabian: fabian.haasnoSpam@wwf.noSpamch

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print