Rückblick Sursee 2018

Schulklassen erobern das Stadion Schlottermilch in Sursee

Ganze neun Klassen hatten sich am 28. Mai im Stadion Schlottermilch versammelt, um gemeinsam Geld zu sammeln um dem rapiden Rückgang der Afrikanischen Elefantenpopulation entgegenzuwirken.

Die Sonne stand hoch am Himmel, als sich am frühen Montag-Nachmittag die Schulklassen aus der Umgebung Sursee versammelt hatten, um Geld für die Afrikanischen Elefanten zu sammeln. Das gute Wetter und die mit Zuschauern gefüllte Tribüne halfen der Motivation der Schüler enorm: Schon beim Warmup spürte man die unbändige Freude und Energie der jungen Läuferinnen und Läufer. Danach lud der Panda die Kinder ein, mit ihm zusammen die erste Runde des Laufs zu absolvieren. Nach der ersten Runde liefen die Kinder dann in ihrem individuellen Tempo für eine Stunde. Während dem Lauf konnten sie sich am Verpflegungsposten stärken und etwas trinken. Am Ende des Laufs gab es dann noch die Möglichkeit, ein Klassenfoto mit dem Panda zu machen.

Wir vom WWF Zentralschweiz möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Beteiligten für den unermüdlichen Einsatz und die gute reibungslose Zusammenarbeit bedanken.

Impressionen

 
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print